Krisenbewältigung

Was bedeutet Faulheit?

Faul, wieder so ein Biologismus, der auf menschliches Handeln übertragen wird. Ein Apfel, eine Birne kann faulen, ein Mensch lässt im Darm faulen, aber „faul sein“ kann er nicht. Das zeigt auch Oswald Sigg in seinem Beitrag zum Antrag des BGE – Bedingungsloses Grundeinkommen:

DIE FAULHEIT IST ANSTECKEND
und birgt somit die Gefahr, zur übertragbaren Krankheit zu werden. Die Fäulnis kann sich von den BGE-anfälligen Schichten – in erster Linie Jugendliche, vermutlich aber auch Frauen und Kinder – als Epidemie auf die ganze Gesellschaft ausbreiten.
WIR VERGESSEN IMMER wieder, dass es mitten unter uns einen wachsenden Bevölkerungsteil gibt, der seit langem BGE-angesteckt ist. Es sind die AHV-Empfänger, vorwiegend ältere Frauen und Männer. Kaum erhalten sie die Rente, gehen sie nicht mehr arbeiten, sondern bleiben einfach zu Hause. Zitiert aus: http://www.grundeinkommen.ch/wp-content/uploads/das-recht-auf-faulheit.pdf

Vergessen wir also nicht immer wieder, sondern erinnern wir uns, wie wir schon als 16 jährige an Rente dachten um genügend Geld für ein Töff zu haben. Die Sicherung der Grundbedürfnisse ist eine humanistische Forderung. Einer Maschine wird die Sicherung ihrer Grundbedürfnisse vor Inbetriebnahme zugestanden – kaum jemand versucht heute noch ein Auto ohne Öl zu fahren und ohne wenigstens ein paar Liter Treibstoff in den Tank zu füllen. Auch Katze, Hund und Nympfensittich werden gefüttert. Menschenkinder jedoch müssen sich vom Krabbelalter an beweisen, sonst kommen Bobath und Volta, dann Sprechförderung, die ersten Siege im Kindergarten, schulische Glanzleistungen in Förderklassen, Zertifikate und Karrieresprünge in den ersten beruflichen Jahren und in den parallel laufenden musischen und sportlichen Aktivitäten. Sitzt jemand einfach nur da, ohne Hände und Finger zu bewegen, wird er als Mann entweder sofort zum Papst gewählt (es gibt eine kleine Geschichte über einen Buben in Italien der schweigt, nichts tut und dabei wichtig dreinschaut. Für seine Umwelt gilt das als Andacht und er wird Papst) oder zur Arbeit angehalten. Dabei ist die Art der Arbeit nicht maßgebend, Hauptsache, in Bewegung bleiben.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s