Glaubenssätze

Unterwegs

*

unterwegs, könnte ja auch heissen, unter einem Weg, Hier in Venedig also unter Wasser.

Von eukomm

Franz Stowasser befindet sich zur Zeit in Venedig und berichtet von dort, wie die Menschen mit 1,30 m Hochwasser umgehen und die Touristen mit Regen, Regen und nochmals Regen

Von eukomm

Weshalb beschweren sich die Leute hier nicht? Tun so, als gäbe es kein schlechtes Wetter, gehen in die Museen wenn es draußen zu naß wird und sind voller Hoffnung, dass morgen die Sonne scheinen wird? Vielleicht verstehen sie nichts vom Jammern, oder sie wissen nicht, wie eine Krise herbeigeredet werden kann, nichts von Glaubenssätzen und Vorahnungen,, nichts von Botschaften, die richtig zu deuten wären – obwohl, das wäre ja von den Venezianern kaum anzunehmen.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s