Doppelte Deutung

18. Januar 2012

Mein hochgeschätzter Kollege Dani schrieb: „Ich wuensche mir mehr Gehoer fuer alle, denen es dreckig geht.“ und ich zweifelte, ob das den Hungrigen im Staub viel bringt. Eine Musikerkarriere ist ja ohnehin nicht mehr drin und wer besser hört ist nicht immer besser dran – sagte schon mein Großvater. Ich bleibe also dabei, die Menschheit soll klüger werden. Ich fordere einfache solarbetriebene Rechner mit Internetanschluss für ALLE. Sprachen und Mathe lernen durch internationale Kontakte und youtube, gemeinsame Projekte planen und durch internationale Vernetzung viel viel klüger werden. Mitleid, wie gut es auch gehört würde, nützt keinem etwas. Mitleid stabilisierte immer nur die Wohlhabenden, die sich dann auf Mitleidsparties vollfressen und vollsaufen. Dagegen hab ich nichts, jeder soll seinen Spaß haben, aber lasst die, die lernen wollen lernen: JEDEM SEINEN INTERNETRECHNER.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: